Produktionstechnik und Kreislaufwirtschaft neu im Wieselburger Studienangebot

Logo Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH Campus Wieselburg

25.05.2021

Dass am Campus Wieselburg der Fachhochschule Wiener Neustadt besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Innovation gelegt wird, ist längst bekannt. Neben den einzigartigen Studiengängen zeigen immer wieder innovative Start-ups von Studierenden und Alumni die starke Innovationskraft und den gelebten Nachhaltigkeitsgedanken. Jetzt wird das Studienangebot erweitert: Ab Herbst 2022 startet der Bachelor-Studiengang Produktionstechnik und Kreislaufwirtschaft.

Entgeltliche Einschaltung

Recycling ist nicht genug

Der neue Bachelor-Studiengang Produktionstechnik und Kreislaufwirtschaft* am Campus Wieselburg verknüpft technologische Kompetenz mit den Anforderungen von Markt und Gesellschaft. Hier werden ab dem Wintersemester die Produktions- und Verfahrenstechniker*innen von morgen ausgebildet. Gemäß dem Nachhaltigkeitsschwerpunkt des Campus werden sie auch Expert*innen im Ressourcenmanagement sein und bei ihren Entscheidungen die Umwelt stets im Blick haben. Zu Beginn des Studiums werden die technisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen der Produktionstechnik sowie der Kreislaufwirtschaft thematisiert.

„Unsere Philosophie ist es, über das reine Recycling von Materialien hinaus zu denken. Es geht auch um andere Aspekte, wie die Wiederaufbereitung von vorhandenen Strukturen oder die Instandhaltung und Reparatur von Produkten und Anlagen, um diese so länger nutzen zu können. Hier gibt es noch großes Potential zur Ressourcen- und Energieeinsparung. Um diese Konzepte auch tatsächlich in betriebliche Produktionssysteme integrieren zu können, benötigt es Fachkräfte, die Potentiale für Optimierungen erkennen und Maßnahmen umsetzen. Genau das werden die Studierenden im neuen Studiengang lernen“, so die Leiterin des neu geschaffenen Instituts für Nachhaltigkeit, Karin Dobernig.

Studierende lernen, welche Eigenschaften unterschiedliche Materialien mitbringen, welche rechtlichen Rahmenbedingungen für ihren Einsatz relevant sind und wie man sie durch Recyclingverfahren wieder in den Produktionsprozess eingliedern kann.

Aufbauend auf diesen Inhalten werden gängige und innovative Fertigungstechnologien und deren Potentiale für die Verbesserung der ökologischen Performance von Produktionssystemen behandelt.

Key Facts zum Bachelor-Studiengang Produktionstechnik und Kreislaufwirtschaft

  • Abschluss Bachelor of Science in Engineering (BSc)
  • 180 ECTS in 6 Semester
  • Studienbeginn Herbst 2022

Jetzt bewerben und Studienplatz sichern!

>> Weitere Informationen

www.wieselburg.fhwn.ac.at 

*vorbehaltlich der Akkreditierung der AQ Austria mit geplantem Start WS 22