StartseiteKooperationenCluster-Kooperationsprojekte

Cluster-Kooperationsprojekte

Bei Cluster-Kooperationsprojekten arbeiten mehrere Unternehmen - teilweise auch gemeinsam mit einer F&E- bzw. Qualifizierungseinrichtung - zusammen. Solche Unternehmenskooperationen stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Partner in den Bereichen Technologie und Organisation.

Das Team des Cleantech-Clusters unterstützt Sie durch:

• Beratung bei Projektideen (alternative Fördermöglichkeiten, zu beachtende Rahmenbedingungen)
• Suche nach geeigneten Projektpartnern (persönliche Recherchen, Projektausschreibung über CTC-Medien und Initiierung runder Tische für Projekt-Interessenten)
• Erstellung des Förderantrags
• Abwicklung der Einreichung
• Begleitung während der Projektrealisierung
• Möglichkeit zur Abhaltung von Projektmeetings in Räumlichkeiten des CTC
• Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit (CTC-Medien und Fachpresse)

Die aktuellen Förderrichtlinien für Kooperationsprojekte im Rahmen der oberösterreichischen Cluster-Initiativen sowie das Antragsformular finden Sie hier: Clusterförderung

Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich

Kooperationen

Projektstart
12.10.2015

Projektende
30.09.2016

EnerCheck

Projektstatus:
abgeschlossen

Energie Benchmark Prozess zum standardisierten Messen und Analysieren von Energiemessungen und zur Ableitung von Maßnahmen

Projektstart
15.07.2015

Projektende
30.05.2016

INNAB - Innovativer energieoptimierter Modul-Abferkelstall

Projektstatus:
abgeschlossen

Entwicklung eines standardisierten Biozuchtstalles für den Ferkelabwurf mit integrierter Wärmerückgewinnung aus Mist

Projektstart
20.05.2015

Projektende
22.01.2016

Entwicklung einer Kunststoff Kette komplett aus Kunststoff

Projektstatus:
abgeschlossen

Neuentwicklung einer Kunststoffkette im kommunalen und industriellen Abwasserbereich

Projektstart
13.04.2015

Projektende
30.04.2017

The Cube

Projektstatus:
abgeschlossen

Energieoptimierter, modularer Kompaktfilter<br/> Gemeinsame Entwicklung eines energieoptimierten, modularen Kompaktfilters mit einem integrierten Wärmerückgewinnungsmodul.

Projektstart
09.10.2014

Projektende
01.10.2015

Kooperationsnetzwerk ENMS

Projektstatus:
abgeschlossen

Gemeinsame Einführung eines Energiemanagementsystems und die Umsetzung erster Projekte zur Energieanalyse und zum Erkennen konkreter Energieeffizienzsteigerungspotentiale.

Projektstart
01.05.2014

Projektende
31.12.2014

"Reservoir" – Wasserspeicher im Fertigteil - Baukastensystem

Projektstatus:
abgeschlossen

Herstellung eines werkseitig vorgefertigten, liegenden Betonbehälter mit Edelstahl-Inliner für die Speicherung von Trinkwasser. Dieser Betonbehälter soll unter Voraussetzung der statischen Sicherheit und ohne Gefahr der Beschädigung ins Erdreich eingegraben werden können. ...

Projektstart
30.04.2014

Projektende
31.03.2015

Energie – KVP kontinuierlicher Prozess zur Steigerung der Energieeffizienz

Projektstatus:
abgeschlossen

- Messung des Energieverbrauchs der Maschinen / Anlagen ohne externer Unterstützung - Systematische Erarbeitung der Checklisten für Maschinen um Mitarbeiter auf die Spur von Einsparpotentiale zu bringen - Erarbeitung von Qualitätskriterien für diese Checklistenpunkte - Standardablauf für die ...

Projektstart
01.04.2014

Projektende
31.03.2016

Pilotprojekt - Energieautarkes Büro-und Wohngebäude

Projektstatus:
abgeschlossen

Optimierung des gesamten Energiebedarfes und Nutzung der heimischen Energiequellen zur Schonung der Umwelt, sowie sparen der Ressourcen unter Berücksichtigung der optimale Nutzbedürfnisse und maximaler Nutzerzufriedenheit.

Projektstart
10.03.2014

Projektende
31.07.2015

Biogas-Plus durch Membrantrennung

Projektstatus:
abgeschlossen

Im Kooperationsprojekt „Biogas-Plus“ wurde eine Filtrationsanlage entwickelt, welche bisher einzigartig am Markt ist. Die Anlage wurde erstmals zur Stickstoffabtrennung und Konzentration von Gärresten bei der Biogasanlage der Kläranlage Trattnachtal eingebaut und auf Ihre Funktionstüchtigkeit...

Projektstart
13.12.2013

Projektende
30.11.2014

PV-SFD: PV-Sensorless Fault Detection

Projektstatus:
abgeschlossen

- Bildung von virtuellen Sensoren auf Basis von bereits bestehenden Messgrößen. Einsatz dieser Sensoren in Kombination mit Wetterinformationen, im speziellen historischen Daten, zur optimierten Fehlererkennung von PV-Anlagen. Abweichungen vom Regelbetrieb sollen dadurch erkannt und dem Kunden...

37 Einträge | 4 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren: