AUSGEBUCHT: Treffpunkt Kunststoffrecycling an der LIT Factory

Veranstalter
LIT Factory

Veranstaltungsort
LIT Factory, Johannes Kepler Universität Linz, Altenberger Straße 69, A-4040 Linz

Veranstaltungsdatum
22.09.2021
17:00 - 21:00

Ansprechperson
Lenhart Michaela

Der Kunststoff-Cluster lädt gemeinsam mit BOREALIS Polyolefine, ENGEL Austria, EREMA und LINDNER Recyclingtech herzlich zum ersten Treffpunkt Kunststoffrecycling in der LIT-Factory ein. Die Treffpunkt Kunststoffrecycling-Reihe wurde 2020 aufgrund der Covid-Pandemie virtuell ins Leben gerufen und etablierte sich mit mittlerweile sechs Treffpunkten als Austauschplattform für die Kunststoffrecycling-Branche sowie für die gesamte Kunststoff-Wertschöpfungskette!

Am 22. September ab 17 Uhr bringen wir den Treffpunkt Kunststoffrecycling von der virtuellen in die physische Realität und geben Raum zum Netzwerken! Es erwarten Sie live Maschinenvorführungen vom Shreddern über das Recycling bis zum Spritzguss mit Rezyklaten, eine Videopräsentation eines spannenden Kooperationsprojektes sowie das Netzwerk der Kunststoff-Recycling-Branche!

Zielgruppe: Beschäftigte in der Kunststoffbranche, in der Abfallwirtschaft und in Forschungsunternehmen sowie alle Interessierten am Thema Kunststoffrecycling 

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch und kommen Sie an die LIT Factory!

Programm:
16:30 Uhr        Eintreffen und Registrierung. Bitte planen Sie genügend Zeit für die Corona-3G-Überprüfung ein!
17.30 Uhr        Begrüßung im OIC Stufenforum: KC und Unternehmenspartner
18:00 Uhr      Videopräsentation des Kooperationsprojekts
ab 18.15 Uhr   Netzwerken inkl. Showcase Shreddern/Recycling/Fertigung

Nutzen Sie das ausgezeichnete öffentliche Verkehrsnetz zum Uni-Campus mit der Straßenbahn Nr. 1 oder Nr. 2. Ansonsten stehen ausreichend Parkplätze am Campus zur Verfügung. Hier finden Sie die Anfahrtsinformationen an der Johannes Kepler Universität Linz.

Ein Netzwerkabend im Zeichen der Circular Economy - in Kooperation mit:

BOREALIS

ENGEL

EREMA

LINDNER Recyclingtech

LIT Factory

Die Gesundheit der Teilnehmer*innen hat höchste Priorität. Um diese zu schützen wird diese Veranstaltung im Rahmen der gesetzlichen Maßnahmen stattfinden! Als Teilnehmer*in unserer Veranstaltung können Sie darauf vertrauen, dass wir alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen treffen, damit Sie während Ihres Aufenthalts bei uns bestmöglich geschützt sind. Sie erhalten dazu kurz vor der Tagung weitere Informationen!

Bitte beachten Sie daher die aktuellen COVID-19 Bestimmungen der Österreichischen Bundesregierung:
>>Corona-Regelungen Gesundheitsministerium

 

Kurzfristige Änderungen vorbehalten!

 

Gebühren

Die Teilnahme ist kostenlos - eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!