Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft im Holzbausektor

Veranstalter
Cleantech-Cluster

Veranstaltungsort
Business Upper Austria Linz, Hafenstraße 47-51, Bauteil B,
5. Stock, Medienraum, 4020 Linz

Veranstaltungsdatum
20.04.2018
09:00 - 12:30

Der effiziente Umgang mit Rohstoffen spielt eine immer wichtigere Rolle in produzierenden Unternehmen. Endliche Ressourcen werden für eine Vielzahl an Produkten benötigt und gerade der Bausektor hinterlässt am Nutzungsende oft problematische Reststoffe, die sehr schwer in eine höhere Weiternutzung und Wiederverwendung/Verwertung überführt werden können und in Deponien ihr Endlager finden.
 
Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, interessante Aspekte aus dieser Veranstaltung in Folgeterminen mit uns zu vertiefen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!
 
 
Hintergrundinformation:
Über den Cleantech-Cluster OÖ betreuen wir ein Interreg Projekt Danubiovalnet mit dem Schwerpunkt der biobasierten Wirtschaft. Ziel ist es, den vielfältigen Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen aufzuzeigen und die oberösterreichischen Unternehmen bei ihren Marktaktivitäten zu unterstützen, um eine noch breitere Anwendung zu ermöglichen.
Die Wertschöpfungskette Holzbau steht dabei als eine von dreien im Zentrum unserer Betrachtung. Wir bieten Ihnen als Unternehmen dabei auch die Möglichkeit, Kooperationen mit unseren Partnern aus den Süd/Osteuropäischen Ländern einzugehen, um Ihre Marktaktivitäten auch auf angrenzende Länder auszudehnen. Zielländer des Projektes sind: Slowenien, Kroatien, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Rumänien und Bulgarien.
 
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an weiteren Informationen haben, wir vernetzen Sie gerne mit den entsprechenden Akteuren!

Teilnahmebetrag
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Anmeldeschluss

20.04.2018