StartseitePartnerunternehmen im CTCCTC-Partnernews. Umwelt.

CTC-Partnernews. Umwelt.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) per E-Mail.

>> Zu den Newsbeiträgen und Pressemeldungen des CTC sowie rund um die Branche

Firmengebäude RTi Austria in Pucking
RTi Austria GmbH verlegt ihren Firmensitz von Altenberg nach Pucking © RTi Austria

RTi Austria verlegt Firmensitz nach Pucking

04.03.2021

Mit 23.02.2021 verlegt die RTi Austria GmbH ihren Firmensitz von Altenberg nach Pucking.


Nachhaltige Nachfüll-Packung am Beispiel für Haushaltsreiniger in Sprühflaschen von Greiner Packaging
Multidose-Nachfüll-Flaschen sorgen schon aufgrund ihrer Größe auch ohne weitere Umverpackung im Supermarktregal für die entsprechende Aufmerksamkeit und können plakativ gestaltet bzw. dekoriert werden © Greiner Packaging

Greiner Packaging entwickelt innovative Nachfüll-Lösung, die für Kunststoff-Einsparungen sorgt

04.03.2021

Mit einer nachhaltigen Nachfüll-Packung, zum Beispiel für Haushaltsreiniger in Sprühflaschen, bietet Greiner Packaging nun eine ebenso clevere, wie umweltfreundliche Lösung: Eine Nachfüll-Flasche zur Mehrfach-Dosierung, die vier herkömmliche Sprühflaschen und -aufsätze ersetzt. Einfacher und günstiger kann man Plastikmüll nicht einsparen.


Einfamilienhaus mit 9,6 kWp Photovoltaikanlage auf dem Dach
© Solarwerkstatt GmbH

my-PV Referenzprojekt ohne Stagnation

04.03.2021

Der Kunde wünschte sich ein zeitgemäßes System mit Photovoltaik, das nicht mehr wie die Solarthermieanlage mit der Stagnation zu kämpfen hat. 


Arbeiter der Energie AG beklebt elektrische Werkstättenwagen mit einem Aufkleber
Nachhaltiger unterwegs mit dem neuen 100 % elektrischen Werkstättenwagen © Energie AG/Laresser

Energie AG Umwelt Service ist auf dem Weg zur CO2-Neutralität

04.03.2021

Abfallentsorgung und Wiederverwertung so klimafreundlich wie möglich. Das ist das Ziel der Energie AG Umwelt Service. Die Entsorgungssparte der Energie AG hat gemeinsam mit dem Umweltbundesamt ihren CO2-Fußabdruck erhoben und den Startschuss für eine nachhaltige Klimaschutzstrategie gegeben. Durch bestehende wie auch neue Maßnahmen können bereits 70 % der Emissionen direkt kompensiert werden.


© AdobeStock/Funtap
© AdobeStock/Funtap

Zweiter Workshop des Netzwerks „Laura Bassi 4.0 – Digitalisierung und Chancengleichheit“

16. März 2021 - 9:00 – 13:30 Uhr, Online

04.03.2021

Das „Netzwerk Laura Bassi 4.0 - Digitalisierung und Chancengerechtigkeit“ wurde im Oktober 2020 mit einer Auftaktveranstaltung gegründet. Im März wird der zweite öffentliche Online-Workshop rund um das Thema Digitalisierung und Chancengerechtigkeit stattfinden.


ConPlusUltra Seminarreihe

04.03.2021

Unsere praxisorientierte und kostenfreie Online-Seminarreihe wird im März und April mit neuen spannenden Themen wie „PV-Contracting als Finanzierungsmodell“ und „ISO 41001“ fortgesetzt.


Smartphone liegt auf einem Collegeblock
© Pexels

Webinare zum Thema Anlagenmanagement und Nachhaltigkeit

Lehrstuhl Wirtschafts- und Betriebswissenschaften (wBw)

02.03.2021

Mehr als 100 Unternehmen hat der Lehrstuhl für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften (wBw) bei der Implementierung von TPM (Total Productive Maintenance) bzw. LSM (Lean Smart Maintenance) und der Optimierung ihrer Instandhaltung unterstützt. Wissensvorsprung kann entscheidend sein, ob die Organisation als Gewinner oder Verlierer aus der Krise geht.


© Fachgruppe Ingenieurbüros OÖ
© Fachgruppe Ingenieurbüros OÖ

UFI-CODES auf allen Verpackungen von Chemikalien wird Pflicht

25.02.2021

Aufgrund einer Änderung im Chemikalienrecht müssen seit 1.1.2021 sogenannte UFI-Codes auf allen Verpackungen bzw, Gebinden von Chemikalien aufscheinen. Für alle EU-Länder müssen diese UFI-Codes bei der ECHA (European Chemicals Agency) registriert werden. Diese Prozedur ist für Anwender aufwendig. Das Ingenieurbüro ACS bietet diese Dienstleistung an.


Schnittmodell einer AGM-Batterie von Banner
AGM-Batterien: die ideale Lösung für nachhaltige Verbrauchseinsparung als Schnittmodell © Banner

Banner setzt auf höchste Umweltstandards

24.02.2021

Für manche ist das Schlagwort Nachhaltigkeit in Zeiten des Klimawandels reine Imagepolitur. Nicht jedoch für Banner. So verpflichtet sich das Familienunternehmen bereits seit seiner Gründung im Jahr 1937 – als noch kaum jemand den Begriff verwendete – zu strengsten Umweltstandards. Nahezu 100 Prozent der Bestandteile von Altbatterien werden recycelt. Strom erhält der Batterienerzeuger am Hauptstandort Linz-Leonding aus erneuerbaren Quellen und Wasser aus dem Hausbrunnen. Umweltschonung ist eines der Leitmotive des Managements von Banner.


Webinar Kreislaufwirtschaft – the point of no return

25. März 2021 um 17:30 Uhr

24.02.2021

Das Europäische Parlament hat am 10.02.2021 einen Aktionsplan verabschiedet, der die Wirtschaft und Industrie bis 2050 klimaneutral, nachhaltig, schadstofffrei und kreislauffähig machen soll. Noch 2021 soll die Europäische Kommission Gesetze vorlegen, die #Kreislaufwirtschaft und #Recycling voranbringen: Bis 2030 sollen Produkte für den EU-Markt verbindlich Recyclingmaterial enthalten, schadstofffrei und recycelbar sein. Der point of no return ist überschritten. Damit wird Kreislaufwirtschaft nun endgültig ein Muss.


686 Einträge | 69 Seiten
Nicole Eibensteiner - Koordinatorin Cleantech - Cluster (CTC) Business Upper Austria - die Standortagentur des Landes Oberösterreich

Nicole Eibensteiner

Koordination

Bürozeit: Mo - Fr 08.00 - 14.00 Uhr

Mobil: +43-664-8481230
Tel.: +43-732-79810-5214

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden