StartseitePartnerunternehmen im CTCCTC-Partnernews. Umwelt.

CTC-Partnernews. Umwelt.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) per E-Mail.

>> Zu den Newsbeiträgen und Pressemeldungen des CTC sowie rund um die Branche

Mit Solarstrom betriebener intelligenter Müllschlucker am Steyrer Bushahnhof
V. l.: Vizebürgermeister Markus Vogl, Peter Hochgatterer (Geschäftsführer Stadtbetriebe Steyr), Bernd Grausenburger (Projektpartner/Geschäftsführer friendly energy), Romuald Teichmann (Kommunalbetriebe Steyr), Monika Dobreva (ARA Projektleiterin) und Renate Resch (Stadtbetriebe Steyr) beim neuen, mit Solarstrom betriebenen intelligenten Müllschlucker am Steyrer Bushahnhof © Magistrat Steyr/Presse

Steyr erhält Müllschlucker der Zukunft

ARA treibt Kreislaufwirtschaft voran

06.05.2021

Ein innovativer Pilotversuch der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) macht es möglich: Ab sofort verrichtet ein intelligenter digitaler Abfallbehälter der Zukunft – „BigBelly“ – in Steyr seine Dienste. Mit seinem Einsatz wird die Sammlung von Plastikflaschen und Dosen noch einfacher sowie effizienter. Und genannte Verpackungen, die häufig beim „Außer-Haus-Konsum“ anfallen, bleiben als wertvolle Sekundärrohstoffe im Recyclingkreislauf erhalten. Das wirkt sich nicht nur positiv auf europäische Sammel- und Recyclingvorgaben aus – vor allem profitieren davon Natur und Umwelt.


Nachweis des CO2-Fußabdrucks für Unternehmen

05.05.2021

Unternehmen, die ihre CO2-Einsparungen überprüft und bestätigt haben möchten, bietet der Energie AG Vertrieb einen Nachweis gemäß dem Greenhouse Gas Protocol an. Damit wird der CO2-Fußabdruck eines Unternehmens bestätigt und zugleich werden Möglichkeiten aufgezeigt, zusätzlich Emissionen einzusparen.


qualityaustria Lehrgangsreihen

Umweltmanagement & Energiemanagement

05.05.2021

Lehrgangsreihen aus dem Bereich Umweltmanagement & Energiemanagement. Termine ab September


Staatspreis-Gewinner 2020 faircheck © Georges Schneider
Staatspreis-Gewinner 2020 faircheck, v.l.n.r., Franz Peter Walder (Geschäftsführender Vorstand, AFQM und Member of the Board, Quality Austria), Maria Ulmer (Stellvertretende Generalsekretärin des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und Sektionschefin der Sektion 1 „Digitalisierung und E-Government”), Eva Kasper (Leitung Innovation und Projekte, faircheck), Peter Winkler (Geschäftsführer, faircheck) © Georges Schneider

Exzellent und nachhaltig in die Zukunft

Countdown um die Bewerbung für den Staatspreis Unternehmensqualität 2021 läuft

05.05.2021

Noch bis 31. Mai 2021 können sich Unternehmen und Organisationen in fünf Kategorien für den diesjährigen Staatspreis Unternehmensqualität anmelden. Der Staatspreis Unternehmensqualität wird jährlich vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) in Kooperation mit der Quality Austria vergeben. 2020 hat die faircheck Schadenservice GmbH die nationale Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistung erhalten.


Produktion des GEN24 Plus
Die Produktion des GEN24 Plus erhielt ein ebenso gutes Zeugnis wie die Beschaffung, die Nutzung und das Ende des Produktlebenszyklus © Fronius International GmbH

Fronius GEN24 Plus ist einer der weltweit nachhaltigsten Wechselrichter

Fraunhofer Institut bestätigt Ökobilanz

05.05.2021

Ein Jahr lang analysierte Fronius, gemeinsam mit einem externen Nachhaltigkeits-Experten, den Lebenszyklus der GEN24 Plus Wechselrichter. Sämtliche Schritte, von Beschaffung, Produktion, Nutzung bis hin zur Entsorgung nach dem Ende des Produktlebenszyklus, erhielten Bestnoten. Die Lebenszyklus-Analyse wurde vom renommierten Fraunhofer Institut geprüft und zertifiziert. Damit hält der Fronius GEN24 Plus die weltweit erste, von einem unabhängigen Institut bestätigte Ökobilanz.


Die Greiner Packaging Innovation Days finden 2021 erstmals als Virtual Trade Show Experience statt
Die Greiner Packaging Innovation Days finden 2021 erstmals als Virtual Trade Show Experience statt © Greiner Packaging

Greiner Packaging Innovation Days

9. und 10. Juni 2021 – erstmals als virtuelles Eventformat

05.05.2021

Kunststoffverpackungs-Hersteller Greiner Packaging präsentiert seine Produkt- und Technologieinnovationen nun in einem neuen, digitalen Format – als Virtual Trade Show Experience. Inklusive Keynote Speeches, One-on-One Meetings, Workshops und Live Talks mit internen und externen Experten aus der Verpackungswelt und darüber hinaus. Damit setzt das Unternehmen im zweiten COVID-19-Jahr neue Maßstäbe, was den Austausch mit Kunden und Stakeholdern aus der Branche angeht.


Neues Jahr – neuer Auftritt

Website www.inowa.at in neuem Look

28.04.2021

Der Inowa-Internetauftritt wurde optisch und technisch komplett überarbeitet: Die neue Seite zeigt sich mit großflächigerem Design, einer benutzerfreundlicheren Navigation und einer Darstellung, die sich auch auf mobile Endgeräte anpasst.


v.l.n.r.: Konrad Scheiber (Geschäftsführer Quality Austria), Alexander Woidich (Vorsitzender der Jury), Stefan Rauhofer (Qualitäts-Champion 2019)
v.l.n.r.: Konrad Scheiber (Geschäftsführer Quality Austria), Alexander Woidich (Vorsitzender der Jury), Stefan Rauhofer (Qualitäts-Champion 2019) © Georges Schneider

Champions und Talente im Qualitäts­management gesucht

Auszeichnung der besten Ideen und Persönlichkeiten

27.04.2021

Auf Initiative der Österreichischen Vereinigung für Qualitätssicherung (ÖVQ) sucht die Quality Austria jährlich die „Qualitäts-Champions“ und „Qualitäts-Talente“ des Landes. Am kostenlosen Wettbewerb können alle im Qualitätsmanagement tätigen bzw. daran interessierten Personen teilnehmen. Auf die besten eingereichten Projekte und Ideen warten mediales Echo, Sach- und Geldpreise und eine feierliche Ehrung im Rahmen des qualityaustria Forums in Salzburg. Die Einreichfrist läuft noch bis 15. Oktober 2021.


Einfaches Auslesen der Messwerte aus der intelligenten Petrischale via Auslesegerät und App
Einfaches Auslesen der Messwerte aus der intelligenten Petrischale via Auslesegerät und App – mit Technologie von accensors © Greiner Assistec

Entwicklung von smarten Kunststoffteilen mit ge­druckt­er Sensorik

27.04.2021

Greiner Assistec setzt als Solution Provider und Technology Integrator bei der Herstellung innovativer, funktioneller Kunststoffe auf seine hohe Lösungskompetenz. Ein überzeugendes Ergebnis liefert nun die Kooperation mit dem deutschen Start-up innoME, Pionier im Bereich Sensorik: Die Entwicklung einer „smarten“ Petrischale.


Die neuen Elektrotankstellen für Mitarbeiter und Kunden werden schon viel genutzt
v.l.n.r. Prokurist bofrost* Austria GmbH und stolzer Elektroautobesitzer Mario Reinstadler, Geschäftsführer der TyrolPV Armin Saxl und Regionalleiter der Energie AG Umwelt Service Christoph Prantl © Energie AG/Irene Froech

Recycling durch 400 KWp Photovoltaik-Anlage noch nachhaltiger

22.04.2021

Auf den Dächern des Energie AG Umwelt Service Standortes in Ötztal-Bahnhof wurde vor kurzem eine 400 KWp Photovoltaikanlage montiert und in Betrieb genommen. Der sauber erzeugte Sonnenstrom deckt den Strombedarf am Standort ab und versorgt darüber hinaus die eingemieteten Firmen. Zusätzlich wurden für Mitarbeiter und Kunden vier Elektrotankstellen installiert.


686 Einträge | 69 Seiten
Nicole Eibensteiner - Koordinatorin Cleantech - Cluster (CTC) Business Upper Austria - die Standortagentur des Landes Oberösterreich

Nicole Eibensteiner

Koordination

Bürozeit: Mo - Fr 08.00 - 14.00 Uhr

Mobil: +43-664-8481230
Tel.: +43-732-79810-5214

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden