StartseitePartnerunternehmen im CTCCTC-Partnernews. Umwelt.

CTC-Partnernews. Umwelt.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) per E-Mail.

>> Zu den Newsbeiträgen und Pressemeldungen des CTC sowie rund um die Branche

Gruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern
Gruppenfoto Staatspreis-Gewinner mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern © Anna Rauchenberger

VOEST-ALPINE Stahlstiftung gewinnt den Staatspreis Unternehmensqualität 2021

Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen

24.09.2021

Konsequente Verbesserungen machen sich bezahlt: Aus diesem Grund ging die nationale Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen in diesem Jahr an die VOEST-ALPINE Stahlstiftung. Der Staatspreis Unternehmensqualität wird seit 1996 vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der Quality Austria vergeben.


Foto Konrad Scheiber
Konrad Scheiber © Fotostudio Rene

Konrad Scheiber erhält EOQ Georges Borel Award

Auszeichnung für Förderung der europäischen Qualitätsbewegung

24.09.2021

Am 15. September 2021 wurden von der EOQ (European Organization for Quality) im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung die diesjährigen Georges Borel Awards verliehen. Unter den Preisträgern des Jahres 2021 befindet sich Prof. Konrad Scheiber, Geschäftsführer der Quality Austria. Er erhielt den Georges Borel Award 2021 für europäische Leistungen.


Cover qualityaustria Kursprogramm 2022 © Unsplash.com/krakenimages, Gestaltung: Quality Austria
Cover qualityaustria Kursprogramm 2022 © Unsplash.com/krakenimages, Gestaltung: Quality Austria

Ausbildungsangebot wird erweitert

Quality Austria zeigt im neuen Kursprogramm wohin der Trend geht: Diversität, Barrierefreiheit, Kreislaufwirtschaft

24.09.2021

EU-weit wird die Kreislaufwirtschaft forciert, Websites müssen barrierefrei werden und Diversität ist in vielen Betrieben noch längst keine Selbstverständlichkeit. „Es gibt Entwicklungen, an denen Österreichs Unternehmen einfach nicht mehr vorbeikommen, und denen wir im neuen Kursprogramm 2022 unbedingt Rechnung tragen wollten“, erklärt Konrad Scheiber, Geschäftsführer der Quality Austria. Angeboten werden auch neue Lehrgänge zu trendigen Digital-Themen wie zum Beispiel Unsupervised Machine Learning oder der Blockchain-Technologie.


Award-Verleihung 14.09.2021 © EUCUSA/Matthias Nemmert
Award-Verleihung 14.09.2021 (v.li): Mag. Mario Filoxenidis (Geschäftsführer EUCUSA), Mag. (FH) Peter Aichberger (Geschäftsführer EUCUSA), Franz Märzinger, MBA (Leitung Vertrieb und Marketing), Christa Freudenthaler (Marketing Banner), Mag. Uwe Baco (Senior Project Manager EUCUSA, Projektleiter) © EUCUSA/Matthias Nemmert

Banner erhielt EUCUSA Award 2021

Auszeichnung für besondere Kundenorientierung

22.09.2021

Langjähriges Engagement für exzellente Kundenorientierung macht sich beim Batteriehersteller Banner bezahlt. So wurde dem Unternehmen im Rahmen der 18. EUCUSA Sommergespräche in Wien erstmals der internationale EUCUSA Award 2021 verliehen.


Generaldirektor Werner Steinecker, Technikvorstand Stefan Stallinger im Hintergrund mit dem SolarCampus Eberstalzell
v.l.n.r. Generaldirektor Werner Steinecker, Technikvorstand Stefan Stallinger © Energie AG/Mathias Lauringer

Impuls für Sonnenstrom: SolarCampus Eberstalzell verdoppelt PV-Fläche und vervierfacht Leistung

22.09.2021

Die Weichen in Richtung einer nachhaltigen Energie- und Klimazukunft in Österreich wurden gestellt: Photovoltaikanlagen nehmen dabei eine wesentliche Rolle ein. Die Energie AG Oberösterreich war und ist ein Schrittmacher in Sachen erneuerbarer Energien. Damit wird der Weg, der vor mehr als 30 Jahren in Richtung Nachhaltigkeit und Nutzung der Sonnenenergie eingeschlagen wurde, bestätigt.


v.l. Markus Neudorfer, PET-MAN; Johannes Strobl, Obmann der OÖ Schulmilchbauern; Helmut Reckziegel, Greiner Packaging; Herbert Hofbauer, Starlinger viscotec
Als vorbildliches Projekt wurde der Recyclingkreislauf der Schulmilchverpackung mit dem TRIGOS 2021 ausgezeichnet. (v.l. Markus Neudorfer, PET-MAN; Johannes Strobl, Obmann der OÖ Schulmilchbauern; Helmut Reckziegel, Greiner Packaging; Herbert Hofbauer, Starlinger viscotec) © Buero de Martin, Alek Kawka

TRIGOS 2021: Nachhaltiges Schulmilch-Projekt ausgezeichnet

21.09.2021

Weltweit erstmalig wird in Oberösterreich die Schulmilch in 100 Prozent nachhaltigen Bechern aus recyceltem PET (r-PET) abgefüllt. Das Gemeinschaftsprojekt der österreichischen Schulmilchbauern und der drei oberösterreichischen Unternehmen PET-MAN, Greiner Packaging und Starlinger viscotec revolutioniert den Verpackungsmarkt und zeigt, dass eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft möglich ist. Dafür wurden die Projektpartner am 16. September gemeinsam mit dem TRIGOS – der Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften – geehrt.


Neuer Bereichsleiter Energie- und Anlagentechnik bei WRS

17.09.2021

DI Dr. Daniel Huber war nach dem Mechatronikstudium 10 Jahre in der Energieerzeugung tätig. Er übernimmt beim Spezialisten für Energie- und Baumanagement WRS die Bereichsleitung für Energie- und Anlagentechnik.


ConPlusUltra Online-Seminare

09.09.2021

Im September starten wir mit unseren praxisorientierten Seminaren und kostenfreien Online-Seminaren in das 2. Halbjahr unserer Ausbildungsreihe.


Person die Klarglaskugel hält
© Pexels/Arthur Ogleznev

Zukunft gestalten – qualityaustria Ausbildungstipps

07.09.2021

Quality Austria bietet unterschiedliche Lehrgangsreihen, Trainings sowie e-Learnings an, die genau auf diese spezifischen Schlüsselkompetenzen abzielen und deren Inhalte von Branchenexpert*innen vermittelt werden. Der Leitgedanke hinter der Entwicklung neuer Produkte lautet „Erfolg mit Qualität“ und verfolgt somit das Ziel, Innovationskraft zu gewinnen, um den notwendigen Transformationsprozess einzuläuten.


Make a difference: Circular Globe

Lehrgangsreihe Circular Globe Transformation Coach

07.09.2021

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, die unsere Umwelt und Gesellschaft stark belastet. Das aktuelle wirtschaftliche System ist ausgerichtet auf Besitz sowie stetig wachsenden Konsum und generiert enorm viel Abfall. Düstere Zukunftsaussichten, könnte man meinen. Das muss jedoch nicht sein, denn dem gegenüber steht die Idee der Kreislaufwirtschaft. Sie basiert auf dem Werterhalt, der Nutzung erneuerbarer Energie, sowie einem schonenden Umgang mit Rohstoffen. Es findet aktuell in vielen Köpfen ein Umdenken und ein Wertewandel statt. Konsument*innen und Unternehmen haben begonnen ihre Entscheidungen mit Rücksicht auf zukünftige Generationen zu treffen.


745 Einträge | 75 Seiten
Nicole Eibensteiner - Koordinatorin Cleantech - Cluster (CTC) Business Upper Austria - die Standortagentur des Landes Oberösterreich

Nicole Eibensteiner

Koordination

Bürozeit: Mo - Fr 08.00 - 14.00 Uhr

Mobil: +43-664-8481230
Tel.: +43-732-79810-5214

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden