Urkunde für Exzellenz im Umweltschutz

17.10.2016

Die Verankerung der Nachhaltigkeit in der Firmenphilosophie hat für den Textil-Vollversorger Wozabal Früchte getragen. Das Wozabal Medizinprodukte Zentrum zählte zum erlesenen Kreis der Nominierten des begehrten Umwelttechnologiepreis „Daphne“.

Der Bohmann-Verlag und das Magazin UMWELTSCHUTZ vergeben einmal im Jahr den Umwelttechnologiepreis Daphne. Jene Unternehmen werden nominiert und ausgezeichnet, die technologisch oder ressourceneffizient am Markt agieren.

Offen steht der Preis allen österreichischen Unternehmen, die herausragende umweltfreundliche Produkte und Verfahren entwickelt haben bzw. verwenden oder ökologisch wirksame und nachhaltige Dienstleistungen anbieten. Für sie stehen Daphne-Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze bereit.

Die Verbesserung der Umweltstandards und der Energieeffizienz genießt beim Klimabündnis-Partner und klima:aktiv-Preisträger Wozabal einen sehr hohen Stellenwert. Es wird sowohl im internen Forschungs- und Entwicklungs-Bereich als auch mit externen Partnern laufend an den entsprechenden Prozessen gearbeitet. Das Wozabal MPZ Enns durfte sich heuer bereits über eine Nominierung für den Energy Globe OÖ freuen. Am 13. Oktober nahmen Vertreter des Qualitätsmanagements Enns die Daphne Urkunde für Exzellenz entgegen. Wozabal gratuliert allen Gewinnern zur erfolgreichen Umsetzung ihrer umwelttechnologischen Errungenschaften.