Spatenstich für den Zubau zum PowerTower der Energie AG

Vorstandsdirektor Andreas Kolar, Generaldirektor Werner Steinecker, Aufsichtsratsvorsitzender LR Markus Achleitner und Vorstandsdirektor Stefan Stallinger © Energie AG/Mathias Lauringer
Vorstandsdirektor Andreas Kolar, Generaldirektor Werner Steinecker, Aufsichtsratsvorsitzender LR Markus Achleitner und Vorstandsdirektor Stefan Stallinger © Energie AG/Mathias Lauringer

22.12.2020

Nachdem in den vergangenen Monaten das alte Gebäude in der Kärntnerstraße abgerissen wurde, konnte nun der offizielle Spatenstich für den Zubau zum PowerTower der Energie AG Oberösterreich in Linz erfolgen. Bis zum Herbst 2022 soll hier ein moderner Bürostandort im Herzen von Linz entstehen.

„Diese Investition schafft mitten in Linz moderne digitale Arbeitsplätze. Damit wird nicht nur die Energie AG ihre Verwaltung in Linz konzentrieren, sondern es stehen auch Büros zur Vermietung zur Verfügung, die aufgrund der günstigen Lage für Firmen interessant sein können. Nicht zuletzt ist die Investition von 24 Millionen Euro auch ein kräftiger Impuls für die Wirtschaft“, betont der Vorsitzende des Energie AG-Aufsichtsrates Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner.

„Der Zubau des PowerTowers ermöglicht uns, insbesondere die technischen Bereiche an einem Standort zu konzentrieren und Synergien zu heben. So wird auch das Netz OÖ aus der Neubauzeile in den Zubau übersiedeln“, erklärt Generaldirektor Werner Steinecker. Insgesamt steht eine Bürofläche von ca. 7.000 m² zur Verfügung. Jene Flächen, die von der Energie AG aktuell selbst nicht gebraucht werden, sollen an Fremdfirmen vermietet werden. „Darüber hinaus verbessern wir weiter die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Daher wird im Zubau eine Kinderbetreuung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwirklicht“, betont Steinecker.

www.energieag.at