Objektsicherheitsprüfung von Wohngebäuden

24.01.2017

IfEA Institut für Energieausweis GmbH nutzt die langjährige Praxis und Expertise bei der Befundung von Immobilien und bietet eine neue Dienstleistung durch einen zertifizierten Sachverständigen an: Die Objektsicherheitsüberprüfung von Wohngebäuden gemäß ÖNORM B1300.

Rechtlich gesehen müssen Gebäudeeigentümer und Hausverwalter dafür sorgen, dass von ihrem Eigentum keine Gefahr für die Sicherheit von Personen oder deren Eigentum ausgeht. Die aufwändige Begehung, um Risikofaktoren oder Schäden an Bauteilen zu entdecken, kann jetzt durch eine effiziente und fachgerecht protokollierte Begutachtung der Sachverständigen von IfEA Institut für Energieausweis GmbH ersetzt werden. Die Begutachtung ist eine Sichtkontrolle aller wesentlichen Bereiche und erfolgt zerstörungsfrei.

 

Vier Bereiche werden kontrolliert:

 - Technische Objektsicherheit

 - Gefahrenvermeidung und Brandschutz

 - Gesundheits- und Umweltschutz

 - Einbruchsschutz und Schutz vor Außengefahren

 

Die Objektsicherheitsprüfung wird anhand einer Checkliste durchgeführt und folgt den Vorgaben der ÖNORM B1300. Das sichert die ordnungsgemäße und rechtskonforme Erfüllung der vielfältigen Prüfpflichten. Die ÖNORM B1300 empfiehlt, Kontrollen jährlich durchzuführen.

 

Die IfEA Institut für Energieausweis GmbH, ein Tochterunternehmen der Energie AG Power Solutions, ist Ihr kompetenter Partner für die Objektsicherheitsprüfung gemäß ÖNORM B1300. Bitte kontaktieren Sie uns für Fragen und Details unter +43 5 9000-3794 sowie per E-Mail unter office@ifea.at.