LIGNO Scheuch LIGNO: Fertigung nach Mehrnbach übersiedelt

15.12.2015

38 Mitarbeiter, drei Sondertransporte und 42 LKW-Ladungen – mit diesem großen logistischen Einsatz übersiedelte die Scheuch LIGNO GmbH ihre Fertigung von Aurolzmünster in den neuen Standort in Mehrnbach.

Mit der Übersiedlung der Teilefertigung begann am 28. September der Umzug nach Mehrnbach. „In dieser ersten Phase haben wir den CNC-Laser, die Abkantmaschine und die Schlagschere aus Aurolzmünster abtransportiert. Für die schweren Maschinen waren Sondertransporte notwendig. Nach der Teilefertigung folgten der Filterbau, die Spenglerei und zum Schluss Versand und Magazin.

Die Übersiedlung war am 2. November abgeschlossen, am 6. November konnten wir die frei gewordenen Flächen gereinigt an die Kolleginnen und Kollegen in Aurolzmünster übergeben“, berichtet Gerhard Strasser, Leiter der Fertigung der Scheuch LIGNO GmbH.

>> Lesen Sie hier mehr...