Hochwertige Schutzmasken von PROBIG®

Made in Austria, 100 % wiederverwendbar und recyclebar

Die neuartige Schutzmaske vereint ein Höchstmaß an Schutzfunktion mit angenehmem Tragekomfort © PROBIG®
Die neuartige Schutzmaske vereint ein Höchstmaß an Schutzfunktion mit angenehmem Tragekomfort © PROBIG®
Eine nachhaltige Lösung: Der entnehmbare Lamellenfilter ermöglicht einen raschen und einfachen Vlies-Wechsel. Das Maskengehäuse ist so konzipiert, das es häufig gereinigt bzw. sterilisiert werden kann. Alle Kunststoffteile sind zu 100 % wiederverwendbar und recyclingfähig © PROBIG®
Eine nachhaltige Lösung: Der entnehmbare Lamellenfilter ermöglicht einen raschen und einfachen Vlies-Wechsel. Das Maskengehäuse ist so konzipiert, das es häufig gereinigt bzw. sterilisiert werden kann. Alle Kunststoffteile sind zu 100 % wiederverwendbar und recyclingfähig © PROBIG®
Augustin Perner, geschäftsführender Gesellschafter von PROBIG® © PROBIG®
Augustin Perner, geschäftsführender Gesellschafter von PROBIG® © PROBIG®

29.04.2020

Das oberösterreichische Umwelttechnik-Unternehmen PROBIG® leistet mit neuen Qualitäts-Schutzmasken einen innovativen Beitrag zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie. In Kooperation mit Projektpartner Katzengruber Kunststofftechnik konnten sämtliche Schritte der Produktentwicklung von der ersten Idee bis hin zum vollwertigen Prototyp in rekordverdächtigem Tempo realisiert werden. Die hochwertigen Schutzmasken bringen eine deutliche Verbesserung der Versorgungslage in der Klasse FFP2.

Auch die Ausführung FFP3 ist bereits in Planung. Die zum Patent angemeldeten Masken vereinen besten Schutz mit angenehmem Tragekomfort und sind wiederverwendbar sowie recyclingfähig. PROBIG® setzt mit den in Kürze zertifizierten Schutzmasken Made in Austria einen wichtigen Schritt hin zur Unabhängigkeit Österreichs von globalen Anbietern und aktuellen Versorgungsproblemen. Das Unternehmen mit Sitz in Vöcklamarkt ist etablierter Spezialist für Spritzgusstechnik und weltweit anerkannt für seine nachhaltigen Lösungen in der Wasser- und Abwassertechnik.

Entwicklung und Produktion in Österreich

„Die Ereignisse der vergangenen Wochen haben bewiesen, dass Österreich gerade im medizinischen Bereich rasch und vollkommen unabhängig von den Problemen am Weltmarkt handlungsfähig sein muss“, betont Augustin Perner, geschäftsführender Gesellschafter von PROBIG®. „Die teils mangelhafte Qualität von Masken aus China, politische Eingriffsmöglichkeiten durch andere Länder entlang der Lieferkette und lange Lieferzeiten verlangen im Angesicht der Pandemie nach hochwertigen regionalen Lösungen.“ Perner abschließend: „Wir haben die Erfahrung, die Maschinen und das Material: Wir holen unsere Kompetenz wieder nach Österreich zurück, um Zukunftssicherheit zu schaffen!“

Gemeinsam mit Projektpartner Katzengruber Kunststofftechnik entwickelten die Spezialisten von PROBIG® in nur wenigen Tagen eine Schutzmaske, die den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Die Produktion erfolgt bei Katzengruber in Dimbach/OÖ. auf einer hauseigenen Spritzgussmaschine. Dadurch werden zertifizierte Produktqualität, beste Lieferbereitschaft und ein hohes Maß an Nachhaltigkeit sichergestellt: Jede Maske ist wiederverwendbar und zu 100 % recyclingfähig.

Patentiert, zertifiziert und einsatzbereit

Die aus Gehäuse, abnehmbarem Lamellenfilter, Vlies und Gummiband bestehenden Mund-Nasen-Schutzmasken bieten eine optimale Kombination aus Funktion für höchste Ansprüche und angenehmem Tragekomfort. Die Außenhülle aus thermoplastischem Polymer lässt sich problemlos häufig reinigen bzw. sterilisieren. Die Patentanmeldung wurde bereits eingereicht, und das Zertifizierungsverfahren befindet sich in der finalen Phase. Das Produkt ist für den Einsatz im medizinischen Bereich qualifiziert und wird die Anforderungen der Schutzklasse FFP2 erfüllen sowie in absehbarer Zeit auch in der Ausführung FFP3 verfügbar sein. Damit kann bereits ab ca. Mitte Mai 2020 eine weitere Verbesserung  der Versorgung des medizinischen Personals, aber auch in vielen andren sensiblen Bereichen wie Pflege, Schule, Behörden, Gastronomie etc. mit hochwertigen und sicheren Schutzmasken gewährleistet werden.

PRO SDG Market: die online Plattform für eine nachhaltige Zukunft

Die innovativen Schutzmasken sind ab ca. Mitte Mai im neuen PRO SDG Market auf prosdg-market.com und direkt über PROBIG® (www.probig.com) erhältlich. PRO SDG Market unterstützt als weltweit erste online Plattform Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen dabei, die 17 „Sustainable Development Goals“ (SDG) für mehr Nachhaltigkeit in der Welt zu erreichen. Diese in der Agenda 2030 festgeschriebenen politischen Zielsetzungen der Vereinten Nationen zur Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene leisten einen unschätzbar wertvollen Beitrag für eine bessere Zukunft unseres Planeten. Der PRO SDG Market wird aufgrund der aktuellen Situation schon jetzt mit Schutzmasken starten – schon bald werden aber auch weitere Kategorien verfügbar sein.

www.probig.com