6. qualityaustria Umwelt- und Energieforum

Cradle to Cradle® - die Metamorphose zur innovativen Kreislaufwirtschaft

Umwelt- und Energieforum

01.10.2019

Donnerstag, 28. November 2019
Schloss Schönbrunn, 1130 Wien

Nachhaltige Produktions- und Konsummuster stehen derzeit im Brennpunkt internationaler und nationaler Diskussionen. Der Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft wurde von der EU-Kommission im Dezember 2015 veröffentlicht und wird uns bis ins Jahr 2030 begleiten. Viele der festgelegten Aktionen sollen den Weg zu einer klimaneutralen, wettbewerbsfähigen Kreislaufwirtschaft ebnen und uns beim richtigen Umgang mit anstehenden Herausforderungen und Tipping Points unterstützen.

Managementstrategien fördern die Reflektion der Nachhaltigkeitsziele der UN, wie beispielsweise der „Sicherstellung von nachhaltigem Konsum und Produktion (Ziel 12)“. Insbesondere Cradle to Cradle® bietet als wichtiger Motor für radikales Produktdesign und neue Geschäftsmodelle vielfältige Ansatzpunkte.

  • Wie bekommen wir das kreislauforientierte Denken in den Entwicklungsprozess nach ISO 9001?
  • Wie können wir die Lebenswegbetrachtung nach ISO 14001 und das STOP-Prinzip nach ISO 45001 in der Integration unterstützen?

Das von der Quality Austria mitgegründete Institut für Integrierte Qualitätsgestaltung der JKU Linz widmet sich im aktuellen Forschungsprojekt „Qualität 2030“ genau diesen Fragestellungen.
Neben spannenden Einblicken in den aktuellen Forschungsstand zeigen wir Strategien und Konzepte sowie Success-Stories auf, um das Take-Make-Waste-System hinter uns zu lassen.


Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern BMNT und EPEA Switzerland haben wir den Anspruch, thematisch als Wegweiser zu fungieren und neue Impulse zu setzen und freuen uns, Sie am 28. November 2019 beim 6. qualityaustria Umwelt- und Energieforum
in Wien zu begrüßen.

>> Einladung