40 Jahre intelligentes Engineering und Innovation

© Wildfellner
© Wildfellner
Förderspirale © Wildfellner

01.10.2019

„Sind Ihre bestehenden Fördersysteme zu wartungsintensiv? Haben Sie genug von Verstopfungen in Förderrohren oder Verschmutzungen der Transportumgebung? Wir haben die Lösung für Sie!“ erklärt Herta Wildfellner.

Die Fa. Wildfellner hat sich seit Jahrzehnten vom Pionier über den Visionär bis hin zum Teamplayer in der achsenlosen Spiralfördertechnik entwickelt. Qualität, Innovation und Know-How mit viel Engagement und Erfindergeist prägen seit über 38 Jahren den Familienbetrieb. Mittlerweile werden mit den achsenlosen Förderspiralen über 5.000 unterschiedliche Fördergüter von 0,03 bis 400 mm Länge mit Förderleistungen von bis zu 600 m³/Std. quer durch die Industrie transportiert. Weiters können Förderhöhen von bis zu 28 Meter realisiert werden.

Die Zielbranchen der Firma Wildfellner sind die Kunststoff-, Recycling-, Holz-, Abfall-, Schrott-, Glas-, Papier-, Lebensmittel-, Weintrester- und Obstindustrie und es kommen ständig neue Aufgabenbereiche dazu. Sie bietet Spiralfördertechnik an – NEU und altbewährt in biegsamer und starrer Ausführung ohne Zwischenlager und Umlenkrollen, mit niedrigstem Energieverbrauch, geräuscharm, fast staubfrei und materialschonend.

  • Zum Transport und Beladen von/zu LKW, Silos, Behältern, Vorratsbehältern etc…
  • Für die Zuförderung für Holzvergaseranlagen
  • Entwicklung – Planung – Produktion – Montage und Service aus einer Hand mit individuellen, maßgeschneiderten Lösungen mit geringstem Investitionsaufwand in dauerhafter Qualität
  • Rasche Verfügbarkeit durch unser enormes Spirallager vor Ort

>> www.wildfellner.at