4. qualityaustria Umwelt- & Energieforum: Zukunft smart gestalten – Veränderung als Chance

20.09.2017

Passt sich der Mensch seiner Umwelt an oder passt er die Umwelt seinem Verhalten an? Welche zukünftigen Rahmenbedingungen werden die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft prägen, und was können und sollen Umwelt-, Energie und CSR-Managementsysteme für die Gegenwart und Zukunft leisten?

Welche Erfahrungen liegen nach zwei Jahren mit der revisionierten ISO 14001 vor und welche Auswirkungen wie bspw. Innovationen lassen sich nach 2 ½ Jahren Energieeffizienzgesetz beobachten? Diese und andere spannende Fragen werden in praxisorientierten Vorträgen im Rahmen des 4. qualityaustria Umwelt- und Energieforums behandelt.


Termin:
Donnerstag, 28. September 2017, 9.00 – 18.00 Uhr
Ort:
Schloss Schönbrunn, Apothekertrakt, 1130 Wien
Veranstalter:
Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH
Vortragende:
Konrad Scheiber, CEO, Quality
AustriaAndreas Tschulik, Leiter der Abteilung „Betrieblicher Umweltschutz und Technologie“, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Armin Baumgartner, Systembeauftragter für das Integrierte Managementsystem Qualität / Umwelt / Energie, VUM Verfahren Umwelt Management GmbH
Wolfgang Hackenauer, Produktexperte Umwelt und Energie, qualityaustria Netzwerkpartner
Martin Kotrbelec und Maria Stauffer, Stabstelle IQM Managementsystem Österreich, TPA Gesellschaft für Qualitätssicherung und Innovation GmbH
Peter Bartsch, Head of Corporate Sustainability, Lenzing Aktiengesellschaft
Agnes Steinberger, Produktexpertin Gesellschaftliche Verantwortung, qualityaustria Netzwerkpartnerin
Erik G. Hansen, Head of the Institute for Integrated Quality Design (IQD), Johannes Kepler Universität
Axel Dick, Business Development Umwelt und Energie, Quality Austria

Moderation:

Axel Dick, Business Development Umwelt und Energie, Quality Austria
Teilnahme:
220,00 Euro exkl. MwSt., eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.
Die Teilnahmegebühr inkludiert Snacks und Pausengetränke sowie ein Exemplar des Buches „Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015 – Das Praxishandbuch zur Umweltmanagementnorm“.
Veranstaltungshomepage & Anmeldung