StartseitePartnerunternehmen im CTCCTC-Partnernews. Umwelt.

CTC-Partnernews. Umwelt.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) per E-Mail.

>> Zu den Newsbeiträgen und Pressemeldungen des CTC sowie rund um die Branche

© Pexels / Joey Kyber
© Pexels / Joey Kyber

Welche Chancen bieten sich durch Blockchain für den Umweltschutz?

2-teilige Quality Austria Artikelreihe: Blockchain & Umwelt

27.10.2020

Durch die sichere und permanente Aufzeichnung von ständig abrufbaren Daten, welche nicht unbemerkt manipuliert werden können, hat die Blockchain für den Umweltschutz ein besonders großes Potenzial. Darüber hinaus ist es auffällig, dass es viele Geschäftsmodelle gibt, die soziale und ökologische Probleme mit SDGs (Sustainable Development Goals) direkt angehen. In diesem ersten Teil der 2-teiligen Artikelserie stellt Quality Austria die jüngsten Blockchain Initiativen und Anwendungen vor. 


Der neue JAWMAX® 200 ist das stärkste Leichtgewicht in der Kompaktklasse der mobilen Backenbrecher © SBM Mineral Processing
Der neue JAWMAX® 200 ist das stärkste Leichtgewicht in der Kompaktklasse der mobilen Backenbrecher © SBM Mineral Processing

SBM setzt mit dem JAWMAX® 200 neue Maßstäbe am Markt

70 Jahre innovativ in der Aufbereitungs- und Betontechnik

27.10.2020

SBM Mineral Processing entwickelte sich in den letzten 70 Jahren zu einem der führenden internationalen Komplettanbieter von Aufbereitungs- und Betonanlagen. Mit dem neuen mobilen Backenbrecher JAWMAX® 200 präsentiert SBM aus dem Geschäftsbereich MOBILE CRUSHING & SCREENING SOLUTIONS ein völlig neu entwickeltes, kompaktes, funktionelles und leistungsstarkes Einstiegsmodell.


Haus wird fast vollständig solarelektrisch betrieben © my-PV GmbH
Haus wird fast vollständig solarelektrisch betrieben © my-PV GmbH

Innovative Haustechnik spart Energiekosten

750 Euro Jahresbetriebskosten mit Photovoltaik-Power-Manager von my-PV

27.10.2020

Für ihr Einfamilienhaus mit 150 m2 bezahlte eine dreiköpfige Familie aus Oberösterreich 750 Euro (exkl. MwSt) an Jahresbetriebskosten für Strom, Warmwasser und Raumwärme. Ein Photovoltaik-Power-Manager (AC•THOR) steuert dabei die hauseigene 11 kWp Photovoltaikanlage, um die elektrische Energie effizient selbst zu verbrauchen.


Circular Economy Barometer in Österreich © GfK
Circular Economy Barometer in Österreich © GfK

Kreislaufwirtschaft: Warnung vor negativer Entwicklung kleinerer Betriebe

ARAplus Circular Economy Barometer 2020

27.10.2020

Aus Sicht der EU-Kommission bildet die Kreislaufwirtschaft – neben Energiewende und Digitalisierung – einen der wichtigsten Entwicklungspfade der Zukunft. Darauf hat sich auch Österreichs Wirtschaft längst eingestellt. Doch im Detail ergeben sich im Bereich der Circular Economy Unterschiede: Während größere Unternehmen verstärkt mit der Kreislaufwirtschaft planen, diese bereits nutzen oder in sie investieren, drohen kleinere Betriebe zurückzufallen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Marktforschungsumfrage von GfK* im Auftrag von ARAplus.


v.l.: Peter Eckhart (wnsks-GF), Klaus Pöttinger (Geschäftsführer Pöttinger), BGM Klaus Schneeberger, Bauernbund-Präsident NR Georg Strasser, LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl © Stadt Wiener Neustadt/Weller
v.l.: Peter Eckhart (wnsks-GF), Klaus Pöttinger (Geschäftsführer Pöttinger), BGM Klaus Schneeberger, Bauernbund-Präsident NR Georg Strasser, LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl © Stadt Wiener Neustadt/Weller

Umweltpreis 2020 für PÖTTINGER Fermenter

Wiener Neustadt setzt auf Klimaschutz

27.10.2020

Die Fermenteranlage des Grieskirchner Familienunternehmens PÖTTINGER Entsorgungstechnik in Wiener Neustadt wird mit dem Umweltmanagement-Preis 2020 in der Kategorie „Beste Maßnahme - Umwelt- und Klimaschutz“ des Bundesministeriums ausgezeichnet. Die Anlage spart rund 700 Tonnen Treibhausgas pro Jahr und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz.


Hafen Linz © voestalpine
Hafen Linz © voestalpine

voestalpine erstmals in internationalen Nachhaltigkeitsindex FTSE4Good aufgenommen

16.10.2020

Die voestalpine ist seit kurzem Teil der FTSE4Good Indexfamilie, die zu den renommiertesten Nachhaltigkeitsindizes an den internationalen Aktienmärkten zählt. Die Aufnahme unterstreicht einmal mehr das klare Bekenntnis des Stahl- und Technologiekonzerns zu einer nachhaltigen Unternehmensführung und zum Klimaschutz. Damit kann sich die voestalpine in Zukunft noch stärker gegenüber Investoren und Privataktionären am Markt für nachhaltige Investments präsentieren. 


Harald Hauke © Werner Streitfelder
Harald Hauke © Werner Streitfelder

Harald Hauke wird neuer Vorstand der ARA

01.10.2020

Mit Oktober hat die Altstoff Recycling Austria AG (ARA), Österreichs treibende Kraft in der Kreislaufwirtschaft, einen neuen Vorstand: Dr. Harald Hauke (53) folgt auf Werner Knausz, der weiterhin der ARA beratend zur Seite stehen wird. Gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Dr. Christoph Scharff wird Hauke Ansprechpartner für alle Akteure der Kreislaufwirtschaft sein.


HYPO Oberösterreich
HYPO Oberösterreich

HYPO Oberösterreich und HYPO Leasing sind neue Cleantech-Cluster-Partner

01.10.2020

Für Cleantech-Cluster-Unternehmen bietet sich somit ein attraktiver Finanzierungspartner, der flexibel und rasch auf individuelle Finanzierungserfordernisse eingeht.


Logo Energie AG

Keine Preiserhöhung bei Strom und Gas

Energie AG verlängert Preisgarantie bis 1.1.2022

30.09.2020

Die Energie AG Oberösterreich bietet ihren Kunden bereits seit langem stabile und faire Strom- und Gaspreise. Während viele andere Anbieter erhöht haben, sind bei der Energie AG die Standardprodukte für Gas und Strom unverändert geblieben. Jetzt wird diese Preisgarantie bis 1.1.2022 für die Marke Energie AG Vertrieb verlängert und damit genießen die Kunden der Energie AG weiterhin einen Heimvorteil.


Wartebereich – der Anti-Virus Raumluftreiniger AVR 3.6 im Einsatz © DENIOS
Wartebereich – der Anti-Virus Raumluftreiniger AVR 3.6 im Einsatz © DENIOS

DENIOS Anti-Virus Raumluftreiniger AVR 3.6 sorgt mit UV-Bestrahlung für keimfreie Raumluft

28.09.2020

Als Spezialist für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz hat DENIOS sein Sortiment im Bereich der betrieblichen COVID 19-Prävention erweitert: der neue Anti-Virus Raumluftreiniger sorgt mit seiner UV-C-Entkeimungstechnik dafür, dass Mikroorganismen in Innenräumen effektiv entfernt werden. 


604 Einträge | 61 Seiten
Foto: Nicole Eibensteiner

Nicole Eibensteiner

Koordination

Bürozeit: Mo - Fr 08.00 - 14.00 Uhr

Mobil: +43-664-8481230
Tel.: +43-732-79810-5214

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden