StartseitePartnerunternehmen im CTCCTC-Partnernews. Umwelt.

CTC-Partnernews. Umwelt.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) per E-Mail.

>> Zu den Newsbeiträgen und Pressemeldungen des CTC sowie rund um die Branche

Biomontan GmbH – Treibstoffkonservierung mit PETROSID® FP 1.5 © Biomontan
Biomontan GmbH – Treibstoffkonservierung mit PETROSID® FP 1.5 © Biomontan

Biomontan Produktions und Handels GmbH sorgt für effektive Treibstoffkonservierung mit PETROSID® FP 1.5

03.06.2020

Bei der Lagerung von Rohöl, Dieselkraftstoff (für Schiffe und KFZ), Heizöl und Biodiesel sammelt sich Kondenswasser am Boden des Treibstofftanks und führt rasch zu mikrobieller Kontamination. Abhängig von physikalischen und chemischen Umweltparametern entstehen unerwünschte aerobe und anaerobe Bakterien, Hefen und Pilze. Die Folgen sind Bildung von Ablagerungen und Korrosion, Verstopfung von Filtern sowie Leitungen, unerwünschte Geruchsbildung durch Entstehung von hochgiftigem H2S und massive Qualitätsverschlechterung des gelagerten Treibstoffes.


airSHOWER und airTROLLEY DENT © Aigner
airSHOWER und airTROLLEY DENT © Aigner

Aigner Absaugtechnologie bietet neuartige Produkte für sicheres Arbeiten

03.06.2020

Seit über 30 Jahren ist das Gunskirchner Unternehmen der Spezialist für saubere Luft am Arbeitsplatz. Nun hat sich das Unternehmen auch mit dem Thema in Bezug auf Viren und Bakterien in der Luft angenommen.


10 Ferienhäusern mit je 2 Wohneinheiten © KSI-Systeme GmbH & Co.KG
10 Ferienhäusern mit je 2 Wohneinheiten © KSI-Systeme GmbH & Co.KG

my-PV: Neues Referenzprojekt - Ferienhäuser

10 AC•THORen regeln stufenlos 3kW Heizstäbe in ROTEX Warmwasserspeichern

02.06.2020

In einem kleinen Feriendorf mit zehn Häusern verwendet der AC•THOR Energie aus den hauseigenen 9,3 kWp Photovoltaikanlagen für die Warmwasserbereitung.


Hannes Moser, Finanzvorstand Greiner AG und Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG © Greiner AG
Hannes Moser, Finanzvorstand Greiner AG und Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG © Greiner AG

Greiner trotzt schwächelnder Konjunktur

Umsatz erneut gesteigert

19.05.2020

Im Geschäftsjahr 2019 konnte Greiner seinen Wachstumskurs in einem schwierigen Marktumfeld weiter fortsetzen. Die Diversifikation von Produkten und Märkten, die globale Ausrichtung sowie innovationsgetriebenes und nachhaltiges Handeln haben sich in Zeiten schwächelnder Konjunktur erneut bewährt. Greiner konnte den Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 3 Prozent auf 1,675 Milliarden Euro abermals steigern (GJ 2018: 1,631 Milliarden Euro).


In Oberösterreich haben wir Wasser in Spitzenqualität zur Verfügung © Energie AG
In Oberösterreich haben wir Wasser in Spitzenqualität zur Verfügung © Energie AG

Wasser hat in Oberösterreich Spitzenqualität

19.05.2020

Die Versorgunssicherheit und die Qualität stehen bei Trinkwasser, dem wichtigsten Lebensmittel der Welt, an oberster Stelle. Die Krisensicherheit der Wasserversorgung wurde in den letzten Wochen genauestens erprobt und hat sich als einwandfrei herausgestellt. Auch die Trinkwasserqualität wurde von der WDL Wasserdienstleistungs GmbH, einem Tochterunternehmen der Energie AG Oberösterreich, erneut genau unter die Lupe genommen - und das mit einem hervorragenden Ergebnis.


Staatspreis-Gewinner 2019 mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern ©Anna Rauchenberger
Staatspreis-Gewinner 2019 mit den Kategorie-Siegern und den Jury-Preisträgern ©Anna Rauchenberger

Staatspreis Unternehmensqualität: Einreichfrist bis 1. Juli verlängert

Preisverleihung am 16. September in Wien

18.05.2020

Der Staatspreis Unternehmensqualität wird in diesem Jahr bereits zum 25. Mal verliehen. Im Zuge der Covid-19-bedingten Terminverschiebung der StaatspreisPrämierung auf September wurde nun auch die Einreichfrist für Unternehmen bis 1. Juli verlängert. Der Preis ist die höchste nationale Auszeichnung für ganzheitliche Spitzenleistungen und wird vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) in Kooperation mit der Quality Austria in fünf Kategorien vergeben. Geehrt werden die Sieger am 16. September in Wien.


Junger Heizungs Techniker in Heizraum bei Heizanlage © Energie AG
Junger Heizungs Techniker in Heizraum bei Heizanlage © Energie AG

„Raus aus Öl“: Förderpaket für den Heizungstausch geht in die Verlängerung

13.05.2020

Ein umfangreiches „Rundum Sorglos“-Paket beim Ausstieg aus dem Öl bietet die Energie AG Oberösterreich ihren Kunden an. Dazu gehören nicht nur eigene finanzielle Unterstützungen, sondern auch umfassende Beratung und Service bei der Hilfe zum Ausstieg. Die Bundesförderung „Raus aus Öl“ wurde erst kürzlich wieder freigegeben, das Gesamtpaket der Energie AG kann somit weiterhin in vollem Umfang von den Kunden genutzt werden.


Praktisch und nachhaltig – der neue Mehrwegdeckel, der von Greiner Packaging produziert wird und bei Marken des Kunden Berglandmilch zum Einsatz kommt ©  Greiner Packaging
Praktisch und nachhaltig – der neue Mehrwegdeckel, der von Greiner Packaging produziert wird und bei Marken des Kunden Berglandmilch zum Einsatz kommt © Greiner Packaging

Greiner Packaging setzt auf Mehrwegdeckel für Joghurtbecher

11.05.2020

Sie verlängern die Haltbarkeit von Lebensmitteln, stoppen die Aufnahme von Gerüchen und sorgen dafür, dass das Produkt bleibt, wo es hingehört: Kunststoffdeckel, die angebrochene Joghurtbecher sorgfältig wieder verschließen. Einziges Problem: Ist der Becher ausgelöffelt, landen die Deckel im Müll. Dadurch fallen nicht nur große Abfallmengen an. Auch ein wertvoller Rohstoff geht, wenn nicht recycelt wird, unwiederbringlich verloren. Dieser Thematik hat sich Greiner Packaging nun angenommen: Gemeinsam mit dem langjährigen österreichischen Kunden Berglandmilch wurde ein wiederverwendbarer Deckel entwickelt. Dieser ist nicht nur praktisch, sondern hilft auch Kunststoff einzusparen.


Die Plattform „Verpackung mit Zukunft” setzt sich für einen sinnvollen und nachhaltigen Einsatz von Verpackungen ein. Der Spritzgießmaschinenbauer ENGEL gehört zu den Gründungsmitgliedern der Initiative © Verpackung mit Zukunft
Die Plattform „Verpackung mit Zukunft” setzt sich für einen sinnvollen und nachhaltigen Einsatz von Verpackungen ein. Der Spritzgießmaschinenbauer ENGEL gehört zu den Gründungsmitgliedern der Initiative © Verpackung mit Zukunft

Plattform Verpackung mit Zukunft startet

11.05.2020

Am 5. Mai gaben VertreterInnen der Verpackungs-Wertschöpfungskette aus Österreich den Start der „Plattform Verpackung mit Zukunft“ bekannt. „Unsere Gründung erfolgte Ende 2019 und jetzt starten wir öffentlich sichtbar. Wir sind sicher, dass wir gemeinsam mehr erreichen können, um Sachlichkeit in die Verpackungsdiskussion zu bringen“, so Axel Kühner, CEO der Greiner AG, oberösterreichischer Global Player in der Kunststoff- und Schaumstoffindustrie.


ConPlusUltra Akademie+: neue Webinare

05.05.2020

Viele Geschäftsprozesse werden in der derzeitigen Situation neu überdacht, neu strukturiert oder neu etabliert. Doch auch wenn sich unsere Arbeitsweise zukünftig verändern wird, die Rahmenbedingungen für Energie und Klimaschutz, sowie im Energie-, Anlagen-, Umwelt- und Arbeitnehmerschutzrecht werden auch in Zukunft ein bestimmender Faktor im Wirtschaftsleben sein.


530 Einträge | 53 Seiten
Foto: Nicole Eibensteiner

Nicole Eibensteiner

Koordination

Bürozeit: Mo - Fr 08.00 - 14.00 Uhr

Mobil: +43-664-8481230
Tel.: +43-732-79810-5214

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden