StartseitePartnerunternehmen im CTCCTC-Partnernews. Umwelt.

CTC-Partnernews. Umwelt.

Als Cluster-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Pressinformationen auf unserem Nachrichtenportal zu präsentieren. Das ist der direkte Weg zu Fach- und Zielgruppenmedien.

Senden Sie uns Ihre Unterlagen (Pressetexte als pdf-Datei und Fotos) per E-Mail.

>> Zu den Newsbeiträgen und Pressemeldungen des CTC sowie rund um die Branche

Wohnbauprojekt in Linz mit 14 Wohneinheiten ©my-PV GmbH
Wohnbauprojekt in Linz mit 14 Wohneinheiten ©my-PV GmbH

Warmwasser und Heizung mit der my-PV.LIVE-Cloud steuern und überwachen

06.02.2020

Mit der neuen Cloudlösung my-PV.LIVE haben Wohnungsbaugesellschaften und Vermieter ab sofort jederzeit und überall die aktuellen Betriebsparameter der my-PV-Warmwasserbereitungsgeräte ELWA und des Leistungsstellers AC•THOR im Blick. Die Cloud-Connect-Einheit führt in Mietshäusern die einzelnen ELWAs und AC•THORs zusammen und verbindet sie mit der Cloud. Die Nutzung der Cloud ist in den ersten zwei Monaten kostenlos.


Axel Dick, Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR, Quality Austria © ARauchberger
Axel Dick, Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR, Quality Austria © ARauchberger

Öffentliche Hand will bei Umwelt­management­systemen Vorbild werden

6 Fakten zu deren Funktionsweise

04.02.2020

Mit der flächendeckenden Einführung von Umweltmanagementsystemen will der öffentliche Sektor eine Vorbildwirkung erzielen. Bereits jetzt sind mehr als 1000 Organisationen in Österreich nach der Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert – darunter Konzerne, KMUs, NGOs und eben auch Behörden. Der Umwelt-Experte Axel Dick von Quality Austria erklärt, wie Umweltmanagementsysteme in Unternehmen funktionieren, warum interne und externe Auditoren notwendig sind und warum jede Organisation ihre eigenen Umweltziele festlegen muss.


Kirche Nanebevzeti Panny Marie Stara Boleslav © Energie AG

Energie AG erweitert in Tschechien

04.02.2020

Die Energie AG Bohemia hat im Umland von Prag ihre Aktivitäten erweitert. Mit der Übernahme des Wasserver- und Abwasserentsorgers VAK Zápy s.r.o. sind nunmehr sieben Wasser-, fünf Wärme- und eine gemischte Wasser- und Wärmegesellschaft unter dem Dach der Energie AG Bohemia gebündelt. Zusammen erwirtschafteten die Unternehmen im vergangenen Jahr einen Umsatz von 163 Millionen Euro.


Mag. Thomas Hauzeneder, neue Marketingleitung bei Banner GmbH © Banner Batterien
Mag. Thomas Hauzeneder, neue Marketingleitung bei Banner GmbH © Banner Batterien

Neue Marketingleitung bei Banner

31.01.2020

Mag. Thomas Hauzeneder verantwortet seit Kurzem das Marketing bei Banner. Österreichs einziger Batterienhersteller freut sich mit ihm einen langjährigen Marketer, der im Online-Bereich viel Erfahrung mitbringt, gewonnen zu haben.


Logo ConplusUltra

ConPlusUltra Akademie+: neue Termine

17.01.2020

Die neuen Termine der ConPlusUltra Akademie+ für das Frühjahr 2020 mit Themen zum Umgang mit gefährlichen Stoffen, zu Rechtsänderungen, Konsensprüfungen usw. sind online und können unter folgendem Link abgerufen werden:

www.conplusultra.com/akademie


LOGBUCH 2030 - Deckblatt Veranstaltungsfolder © Quality Austria
© Quality Austria

26. qualityaustria Forum

Logbuch 2030. Vertrauen stiften – Veränderung gestalten

17.01.2020

Mittwoch, 18. März 2020 | Salzburg Congress

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2030. Dies sind die Abenteuer der Quality Austria, die mit ihrer starken Besatzung unterwegs ist, um Vertrauen zu stiften und Veränderung zu gestalten.


© Werner Streitfelder
© Werner Streitfelder

Gemeinsame Softwarelösung für digitale Transportdaten

07.01.2020

Die digitale Transportdaten-Plattform DiGiDO setzt gemeinsam mit dem Softwaresystemanbieter Batsch einen weiteren innovativen Schritt für den digitalen Datenaustausch in der Abfallwirtschaft.

Die Abfallwirtschaft produziert pro Jahr Millionen von Papier-Lieferscheinen. Das ist teuer und ineffizient. Mit ihrem Tochterunternehmen DiGiDO bietet ARAplus seit 2017 eine digitale Plattform zum schnellen, effizienten und geschützten Austausch von Transportdaten. Mit Batsch hat man einen neuen Partner gefunden, um Kunden die perfekte Lösung zu bieten.


So sammelt Österreich: ARA meldet Rekordergebnis

ARA Sammelbilanz 2019

02.01.2020

1.092.000 Tonnen Verpackungen und Altpapier wurden in Österreich 2019 getrennt gesammelt, mehr als je zuvor. Das ist ein Anstieg von 0,6 % im Vergleich zum Vorjahr. Dieses Rekordergebnis der getrennten Verpackungssammlung ist für die Altstoff Recycling Austria AG Ansporn, noch besser zu werden: „Recycling und Kreislaufwirtschaft sind aktiver Klimaschutz, bei dem alle mitmachen können. Darum wollen wir jede Verpackung zurück in die getrennte Sammlung,“ appellieren die ARAVorstände Christoph Scharff und Werner Knausz.


© Wildfellner
© Wildfellner

Großauftrag für Wildfellner

10.12.2019

Die Vorfreude im Hause Wildfellner ist groß. Anlässlich der Weltmesse LIGNA in Hannover zeigte sich ein fulminantes Interesse an der Vielfältigkeit der achsenlosen Spiralfördertechnik. Es konnten zwei Großkonzerne vom technologischem Fortschritt der Spiralförderanlagen überzeugt und zum Auftrag gebracht werden. Bis Mitte nächsten Jahres müssen einige 100 Laufmeter achsenloser Spiralen mit Trögen und Hardoxauskleidung in Betrieb genommen werden. Die Produktionskapazität wurde sofort verdoppelt und der Umsatz stieg im 2-stelligen Bereich. Auf die Frage an den Betriebsleiter Herrn Reiser, ob er bis Juli nächstes Jahres noch Aufträge entgegennehmen kann, schmunzelt er schelmisch - „Selbstverständlich, das ist nur eine Frage des timings!“


Mann präsentiert hinter einem Rednerpult © Business Upper Austria
© Business Upper Austria

Trockenfermentation leistet Beitrag zur Bioökonomie

06.12.2019

Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen zählt zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Der „Alpine Biotechnology Workshop“ bei Business Upper Autria widmete sich daher am 17. Oktober 2019 intensiv dem Thema Bioökonomie, zu dem auch PÖTTINGER Fermenter Geschäftsführer Dr. Guntram Bock als Redner geladen war.


490 Einträge | 49 Seiten
Foto: Nicole Eibensteiner

Nicole Eibensteiner

Koordination

Bürozeit: Mo - Fr 08.00 - 14.00 Uhr

Mobil: +43-664-8481230
Tel.: +43-732-79810-5214

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner gesucht