StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.


Aktuelle CTC-Partnernewsbeiträge. Umwelt finden Sie hier.

Aktuelle CTC-Partnernewsbeiträge. Energie finden Sie hier.

© Getty/abadonian
© Getty/abadonian

NEFI Online-Seminare

Energiedrehscheibe Abwasserreinigungsanlage

18.06.2020

Die Bedeutung der Abwasserreinigungsanlagen (kurz: ARA) für die Energieversorgung wird zunehmen. Dementsprechend groß war auch das Interesse beim ersten NEFI Online-Seminar der dreiteiligen Reihe „Abwasserbehandlungsanlagen als Energiedrehscheibe und Ressourcenlieferant“ am 9. Juni 2020. Rund 70 Teilnehmer/-innen informierten sich und diskutierten über die Abwasserreinigungsanlage als integraler Bestandteil der Energie- und Wertstoff-Nährstoffrückgewinnung. Das nächste Online-Seminar findet bereits am 25. Juni statt.


Klare Botschaft von Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner im Ausschuss der Regionen der EU: „Atomstrom ist keine Alternative für das Erreichen der Klimaziele!“ © Land OÖ
Klare Botschaft von Wirtschafts- und Europa-Landesrat Markus Achleitner im Ausschuss der Regionen der EU: „Atomstrom ist keine Alternative für das Erreichen der Klimaziele!“ © Land OÖ

Atomenergie hat in der Klima- und Energiezukunft der EU keinen Platz

10.06.2020

„Montagnachmittag fand eine Sitzung der Fachkommission für Umwelt, Klimawandel und Energie (ENVE) des Ausschusses der Regionen per Videokonferenz statt, in der sowohl ein Fahrplan für sauberen Wasserstoff als auch das europäische Klimagesetz behandelt wurden“, erklärt Wirtschafts-, Europa- und Energie-Landesrat Markus Achleitner. „Als Vertreter Oberösterreichs habe ich mich im Fachgremium der 329 Regionen auf europäischer Ebene, einmal mehr für eine nachhaltige Energie- und Klimazukunft mit Fokus auf erneuerbare Energie stark gemacht. Dabei ist Wasserstoff ein wesentlicher Baustein, allerdings muss Wasserstoff, der mit Hilfe von Strom aus erneuerbaren Energien gewonnen wird, im Zentrum der Anstrengungen der EU stehen“, erläutert Landesrat Achleitner im Hinblick auf die Videokonferenz mit mehr als 240 Regierungskollegen aus den verschiedenen Regionen der EU.


Per Knopfdruck gegen Leerstand & Bodenverbrauch

OÖ. Standortdatenbank erleichtert Betriebsansiedlungen und -erweiterungen

05.06.2020

Wer in Oberösterreich investiert, profitiert von erstklassigen Rahmenbedingungen, Stabilität und einer hohen Lebensqualität. Zusätzlichen Service bietet eine eigene Standortdatenbank für Betriebsansiedlungen und –erweiterungen: Die als Pilotprojekt durch die WKOÖ-Bezirksstellen und der OÖ. Standortagentur Business Upper Austria gestartete Standortdatenbank standortooe.at hat sich erfolgreich zur zentralen Anlaufstelle für die Suche nach gewerblichen Immobilien entwickelt.
 


© pixabay
© pixabay

Cleantech-Cluster: ein zuverlässiger Partner bei der Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Krise

02.06.2020

Nach der Covid-Pandemie gilt es, kurz- und langfristige Maßnahmen zur Stärkung der europäischen Wirtschaft zu setzen. Die Europäische Union und Österreich stehen vor der Herausforderung, die richtigen Maßnahmen zu setzen, um Arbeitsplätze zu schaffen, die Wertschöpfung zu steigern und resiliente Strukturen aufzubauen, um auch vor möglichen weiteren Krisen bestmöglich geschützt zu sein. Der EU-Green Deal sowie maßgebliche Teile des aktuellen österreichischen Regierungsprogramms stellen eine wichtige Basis für eine nachhaltige Umstellung der Wirtschaft und des Energiesystems dar.


© AdobeStock / BillionPhotos
© AdobeStock / BillionPhotos

PEGASUS OÖNachrichten zum Thema „Umwelt schützen – Zukunft gestalten“

Buchen Sie jetzt Ihren vergünstigten Beitrag!

02.06.2020

Am Samstag, den 27. Juni 2020 erscheint die Wirtschaftszeitung „Pegasus“ mit einem Sonderthema „Umwelt schützen – Zukunft gestalten“. Als Partner-Unternehmen des Cleantech-Clusters besteht für Sie die Möglichkeit zum Sonderpreis, in dieser auflagenstarken Wirtschaftszeitung, mittels kostengünstiger PR-Artikel oder Anzeige vertreten zu sein (-30% Rabatt).


© EREMA Group
© EREMA Group

Berg- und Talfahrt der Recyclingbranche

Treffpunkt Kunststoff-Recycling 2.0 am 26. Mai

02.06.2020

Über 70 Teilnehmer/-innen der Kunststoffrecycling-Branche trafen sich am 26. Mai bei einem von Kunststoff- und Cleantech-Cluster organisierten virtuellen Austausch. Im Zentrum der Vorträge und Diskussionen standen die aktuellen Herausforderungen der Branche. Auch die schwerwiegenden Probleme, die die Corona-Epidemie in vielen Recyclingunternehmen verursacht, wurden diskutiert.


© Pixabay.com/stevenb
© Pixabay.com/stevenb

Verstärkte Unterstützung für Digitalisierungsvorhaben

02.06.2020

Sie planen ein Kooperationsprojekt mit Schwerpunkt Digitalisierung? Dann haben Sie jetzt bessere Chancen auf eine Zusage für Ihr Projekt. Denn Digitalisierungsvorhaben werden aufgrund des Oö. Digitalisierungspaketes im Zusammenhang mit der Corona-Krise bei der Gewährung von Landesförderungen für kooperative F&E-Vorhaben sowie Organisationsprojekte besonders berücksichtigt.


Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner mit einem Solarpaneel © Land OÖ/Denise Stinglmayr
Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner mit einem Solarpaneel © Land OÖ/Denise Stinglmayr

Österreichs führende Photovoltaik-Gemeinden sind in Oberösterreich zuhause

OÖ als Land der erneuerbaren Energien

26.05.2020

„Österreichs führende Photovoltaik-Gemeinden sind in Oberösterreich beheimatet: In einem bundesweiten Ranking, in dem die Anzahl der Photovoltaik-Anlagen pro Einwohner erhoben worden ist, gingen gleich Gold, Silber und Bronze an Gemeinden aus Oberösterreich. Insgesamt befinden sich gleich sieben oö. Gemeinden unter den ersten 10 in ganz Österreich“, zeigt sich Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner erfreut.


PET2PET-Recycling: Im Bereich Kunststoff sind derzeit in Österreich noch zwei PET-Recyclingwerke im Vollbetrieb, andere Werke sind bereits zu drei Viertel der Gesamtkapazität stillgelegt © Werner Streitfelder
PET2PET-Recycling: Im Bereich Kunststoff sind derzeit in Österreich noch zwei PET-Recyclingwerke im Vollbetrieb, andere Werke sind bereits zu drei Viertel der Gesamtkapazität stillgelegt © Werner Streitfelder

„Die Lage ist sehr ernst“

20.05.2020

Mehr Kunststoffe recyceln und mehr recycelte Kunststoffe in neuen Produkten einsetzen, ist eine zentrale Forderung. Doch derzeit brechen dem Kunststoff-Recycling die Märkte weg. Der Umweltgedanke rückt aufgrund der Covid-19 Pandemie in den Hintergrund. Im Interview mit dem Kunststoff-Cluster fordert ARA Vorstand Werner Knausz finanzielle Unterstützung zur Aufrechterhaltung der Entsorgungs- und Recyclinginfrastruktur in Österreich, um irreparablen Schaden für die Abfall- und Recyclingwirtschaft abzuwenden.


Oberösterreich sagt AdieuÖl und bekommt dafür jetzt auch Rückenwind vom Bund – v.l.: Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler bei der Eröffnung der Energiesparmesse in Wels Anfang März dieses Jahres © Land OÖ/Andreas Maringer
Oberösterreich sagt AdieuÖl und bekommt dafür jetzt auch Rückenwind vom Bund – v.l.: Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler bei der Eröffnung der Energiesparmesse in Wels Anfang März dieses Jahres © Land OÖ/Andreas Maringer

Jetzt wieder Rückenwind vom Bund für AdieuÖl-Kampagne des Landes

Landesprämien und Neuauflage der Bundes-Förderung machen Öl-Heizungstausch noch attraktiver

12.05.2020

„Seit heute gibt es wieder einen starken Rückenwind für die oberösterreichische AdieuÖl-Kampagne durch die Neuauflage der ‚Raus aus Öl‘- Förderung des Bundes. Bis zu 8.900 Euro machen damit einen Austausch einer Öl-Heizung gegen ein Heizsystem mit erneuerbarem Energieträger in Oberösterreich noch attraktiver“, zeigt sich Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner erfreut. „Wir wollen raus aus dem Heizen dem Öl und setzen mit unserer AdieuÖl-Kampagne ein wichtiges Zeichen, das den Klimaschutz mit einer Unterstützung unserer heimischen Energietechnologie-Unternehmen verbindet. Dafür setzen wir finanzielle Anreize zur Umsetzung der Energiewende und die Neuauflage der Bundesförderung unterstützt uns jetzt dabei“, unterstreicht Landesrat Achleitner.


317 Einträge | 32 Seiten