New Energy for Industry

04.05.2018

Der Umstieg auf erneuerbare Energien und die Steigerung der Energieeffizienz zur Erreichung der europäischen Klimaschutzziele stellt die österreichische produzierende und energieintensive Industrie vor eine große Herausforderung. Gleichzeitig bietet sich für österreichische Technologieanbieter die große Chance, ihre Marktführerposition weltweit auszubauen und einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung des Industriestandortes Österreich zu leisten. New Energy for Industry (NEFI) demonstriert in den kommenden acht Jahren den Weg zur vollständigen Dekarbonisierung der produzierenden und energieintensiven Industrie.

NEFI-Ziele

Die Vorzeigeregion New Energy for Industry (NEFI) möchte mit innovativen Energietechnologien aus Österreich Musterlösungen für intelligente, sichere und leistbare Energiesysteme der Zukunft entwickeln und demonstrieren. Im Mittelpunkt stehen ein effizientes Zusammenspiel von Erzeugung, Verbrauch, Systemmanagement und Speicherung für produzierende und energieintensive Unternehmen in einem für alle Marktteilnehmer optimierten Gesamtsystem mit zeitweiser Versorgung durch bis zu 100 % erneuerbaren Energien.

  1. DEKARBONISIERUNG industriellen Energiesystems: Versorgung mit bis zu 100% erneuerbare Energie an ausgewählten Standorten
  2. WERTSCHÖPFUNG durch Technologieentwicklung und -export „Made in Austria“
  3. SICHERUNG des Industriestandorts Österreich und Einbeziehung der Nutzer/-innen

NEFI-Innovationsfelder

In den Sub-Projekten werden Schlüsseltechnologien zur Dekarbonisierung des industriellen Energiesystems entwickelt und demonstriert. Eine zentrale Rolle spielt die fortschreitende Digitalisierung, die neue Möglichkeiten zur Flexibilisierung des Energiesystems und der Industrieprozesse schafft. NEFI setzt auf sechs Innovationsfelder und verfolgt einen systemischen Ansatz, in dem das Unternehmen wichtiger Teil eines integrierten Energieverbundes ist. Dadurch ergeben sich auch neue Geschäftsmodelle.

NEFI-Innovationsverbund

Der NEFI-Innovationsverbund hat sich um ein Konsortium aus AIT Austrian Institute of Technology, Montanuniversität Leoben, OÖ Energiesparverband und Business Upper Austria formiert. Gemeinsam wurde ein Konsortium mit mehr als 80 Unternehmen, 14 Forschungs- und fünf institutionellen Partnern gebildet. NEFI involviert Unternehmen aller Sektoren, wie z.B. aus der Lebensmittel-, Maschinenbau-, Kunststoff-, Zement- und Stahlindustrie. Die Bandbreite der in NEFI beteiligten Unternehmen reicht von großen Leitbetrieben bis zu innovativen KMU. Die industriestarken Bundesländer Oberösterreich und Steiermark stehen hinter dem Programm und sind bereit die Entwicklung zu unterstützen.

Projektlaufzeit

31. März 2018 bis 31. März 2026

Förderprogramm

NEFI ist eine „Vorzeigeregion Energie“, gefördert vom Klima- und Energiefonds.

Kontakt

office@nefi.at

www.nefi.at

www.vorzeigeregion-energie.at

>> Download Projekt-Folder

          


Foto: DI Christian Maurer

DI Christian Maurer

Cluster-Manager Umwelt
Mobil: +43 664 88347396
Tel.: +43 732 79810 5217

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner gesucht