CTC Beirat

Global Reichweite

OÖ. Umwelttechnik-Unternehmen und -Technologien sind weltweit gefragt und vielerorts höchster Maßstab für Qualität und Fortschritt. Gerade kleine und mittlere Unternehmen sind mit ihren innovativen Lösungen in Nischenmärkten sehr erfolgreich und oft mit ihren Technologien Marktführer.

Die "Green Tech Region Oberösterreich" hat sich sukzessive eine herausragende Reputation erarbeitet und dadurch eine Marke "Made in Austria" weltweit bestens positioniert.

Es sind die Ergebnisse hoher Anstrengungen und qualitativen Wachstums, was die heimischen Betriebe im Segment der Umwelttechnik auszeichnet und warum Oberösterreich bereits seit vielen Jahren Export-Bundesland Nummer eins ist.

(Zitat Johann Erler, Beiratssprecher CTC | Green Tech Region Oberösterreich)

Das gesamte Beiratsgremium - Bereich Umwelt und Bereich Energie

Das Gremium - Bereich Umwelt

Um die Cluster-Aktivitäten gezielt an den branchenspezifischen Bedürfnissen des Wirtschaftszweigs Umwelttechnik auszurichten, wurde ein 13-köpfiger Experten-Beirat mit namhaften Vertretern der Branche eingerichtet.

Der Beirat ist ein Expertengremium, das den Cluster bei der Ausrichtung, Steuerung und Bewertung seiner Aktivitäten berät. Hinzu kommt seine wichtige Muliplikatorrolle. Er lanciert zusätzlich die Ideen, Ziele, Aktivitäten und Ergebnisse des Cleantech-Clusters bei wichtigen Meinungs- und Entscheidungsträgern sowie in der Öffentlichkeit.

Foto: Prok. Johann Erler
Prok. Johann Erler
Foto: DI Christian Ehrengruber
DI Christian Ehrengruber
Beiratssprecher Stellvertreter
Foto: Dominik Mittermayr
Dominik Mittermayr
Foto: Mag. Gerald Hanisch
Mag. Gerald Hanisch
Foto: Mag. Klaus Pichler
Mag. Klaus Pichler

Rabmer GreenTech GmbH                                                                                         

Foto: DI Christian Hasenleithner
DI Christian Hasenleithner
Foto: Ing. Johann Prammer
Ing. Johann Prammer
Foto: Ing. Horst Müller
Ing. Horst Müller
Foto: DI Dr. Christof Lanzerstorfer
DI Dr. Christof Lanzerstorfer
Foto: Ing. Mag. Klaus Krüger
Ing. Mag. Klaus Krüger
Foto: DI Hannes Heigl
DI Hannes Heigl