Vorbereitung Wirtschaftsmission Afrika – SUDAN und SÜD SUDAN

31.01.2018

Die Volkswirtschaften in Afrika sollen künftig aus eigener Kraft wachsen. Und tatsächlich: Eine kauffreudige Mittelschicht und hohe Investitionen in die Infrastruktur machen Afrika zum Kontinent der Chancen.

Klar ist also: Trotz Krisen und schwierigen Rahmenbedingungen kann man in Afrika gute Geschäfte machen. Mehr als anderswo erfordert die Markterschließung jedoch gute Vorbereitung.

Die großen Abräumer sind bis dato China und Indien. Der Vormarsch beider Länder in der Region geht ungebremst weiter. Österreichische Unternehmen wollen sich ranhalten, damit sie nicht irgendwann leer ausgehen.

Daher fanden am 29. November 2017 die Vorbereitungen des ECEXA Umweltclusters zur Wirtschaftsmission in den Sudan und Süd Sudan statt.

Haupthemen: Wasser, Strom, Abfallwirtschaft, Agra, Landgewinnung, Bodenschutz , Finanzierungs Innovationen.