Wasserkrise in Südafrika - Österreichische Lösungen gesucht

06.02.2018

Agri-Water Innovation Challenge!

Kapstadt leidet unter akuter Wasserknappheit. Die Wasserreserven haben bereits ein kritisches Niveau erreicht und um Wasser zu sparen, wurde beschlossen, den Verbrauch pro Haushalt zu limitieren. Der größte Wasserverbraucher ist allerdings die Landwirtschaft. Um eine drastische Reduktion des Wasserverbrauchs zu erreichen, sind innovative Lösungen und Technologien in der Landwirtschaft und Bewässerung gefragt.

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, RIIS, TIA und Silicon Cape laden Unternehmen aus dem Green Tech Sektor, aber auch Start-ups und Spin-offs von Universitäten und Forschungseinrichtungen, ein ihre innovativen Lösungsvorschläge einzureichen. Im Fokus stehen innovative Unternehmen aus Österreich, die einen Internationalisierungsschritt nach Südafrika setzen wollen. Die besten Einreichungen werden beim Finale in Kapstadt von 2. bis 4. Mai präsentiert, wo potentielle Business Partner, Investoren und Kunden für die Lösungen begeistert werden können. Zusätzlich wird den Finalisten die Teilnahme an einem 3-tägigen, individualisierten Entrepreneur Support Programme angeboten. 

Die Einreichung der Lösungsvorschläge ist bis 15. März 2018 möglich.


>> Lesen Sie hier mehr dazu!